Playerverknüpfungen

Liebe Gäste, liebe Mitglieder und Moderatoren!

Anscheinend ist durch ein Update seitens Microsoft die Liste mit den Dateiverknüpfungen durcheinander geraten. Wenn ihr auf die Playerlinks klickt und angezeigt wird, dass eine Datei heruntergeladen werden soll, folgt bitte dieser Anweisung. Beim RealPlayer ist das die listen.ram, beim Media Player die listen.asx, beim Winamp die listen.m3u und beim VLC die listen.xspf. Anschließend klickt ihr einfach mit der rechten Maustaste auf die gerade heruntergeladene Datei und dann auf den Menüpunkt <Öffnen mit> und anschließend auf <Andere App auswählen>. Bitte nicht direkt auf den eventuell voreingestellten Player klicken! In dem sich nun öffnenden Fenster klickt ihr unten bitte auf die Option <Immer diese App zum Öffnen von xxx-Dateien verwenden>, wobei xxx für die entsprechende Datei steht (also .ram, .asx, .m3u oder .xspf). Jetzt sollte die Verknüpfung der Datei wieder gespeichert sein und wenn ihr nun auf den Playerlink klickt, sollte sich auch der Player wieder öffnen und Musik spielen.

Nachtrag:

So, wie es derzeit aussieht, kümmert sich Windows nicht mehr um die vorher festgelegten Dateitypzuordnungen. Ich selbst habe alles Mögliche eingestellt, umgestellt, probiert und geändert, hatte aber keinen Erfolg bei der Aktion. Das bezieht sich sowohl auf Verlinkungen mit http als auch auf Verlinkungen, die per https auf den SSL-Port leiten. Alle Angaben beziehen sich auf Windows 10 21H1 und den Firefox in der Version 98.0.1 64-Bit.

Update zum Problem:

Die nicht mehr funktionierenden Verknüpfungen der Playericons sind wohl doch eher beim Browser zu suchen. Für den Firefox gibt es eine Lösung. Klickt oben rechts auf die drei schwarzen Balken (Anwendungsmenü öffnen) und dann im Menü auf Einstellungen. Scrollt dort bis zur Überschrift Anwendungen und tragt in die Suchleiste im Fenster den Namen eures Players ein (RealPlayer, Media Player, Winamp, VLC). Markiert die angezeigten Einträge (wenn es mehrere Einträge gibt, einfach nacheinander markieren) und klickt dann im rechten Bereich bei Aktionen auf den Pfeil nach unten. Wählt jetzt den Standardeintrag (z. B. Winamp (Standard)). Wenn ihr mit den Änderungen fertig seid, beendet ihr den Firefox und startet ihn neu. Danach sollte das Problem behoben sein. Falls nicht, ist vielleicht der entsprechende Dateityp nicht korrekt zugeordnet. Wie man die Dateitypen richtig zuordnet bzw. die vorhandene Zuordnung ändert, könnt ihr durch einen Klick auf den nachfolgenden Link in Erfahrung bringen.

Dateitypenzuordnung

Für Chrome scheint das Ganze schwieriger zu sein. Ich habe eine Anleitung gefunden, die euch eventuell weiterhelfen könnte, kann aber keine Funktionsgarantie übernehmen. Hier klicken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.