Der Geist ist willig…

…aber das Fleisch ist schwach bzw. manchmal läuft es eben einfach nicht so, wie man es geplant oder sich vorgestellt hat. Obwohl ich der festen Überzeugung war, die nächste zeit wieder öfter den Sendungen lauschen zu können, ist das nach wie vor ein Problem. Auf der einen Seite sitze ich natürlich tagsüber schon sehr oft und meist auch sehr lange am Computer. Irgendwann muss dann aber auch mal gut sein und natürlich möchte ich dann auch etwas Anderes machen. In der Regel läuft dann der Fernseher und sollte ich wirklich mal bei einer Sendung dabei sein und lauschen wollen, gibt es immer noch die „Störfaktoren“ Telefon und Smartphone. 😉

Manchmal werden die Gespräche halt auch etwas ausführlicher und öfter sind sie ja auch wichtig, also dreht man das Rasdio schon mal leiser und auch der Fernseher muss vom Pegel her abgesenkt werden. Da ich auch nur ein Mensch bin und während eines Telefonats nicht die ganze Zeit vor dem Monitor sitze, kommt es sogar vor, dass ich das Radio total vergessen habe, wenn ich auflege. Bin ich nur vegesslich oder liegt das auch schon am Alter? Ich weiß es nicht… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.