Manchmal…

Manchmal kommt es vor, dass man gefühlt Tag und Nacht arbeitet, das Problem aber trotzdem nicht gelöst bekommt. So geschehen bei einem kleinen vServer, den ich mir mit einem Freund zusammen seit ein paar Jahren leiste. Eine der Domains auf dem vServer bereitet Probleme, was vermutlich mit dem DNS (Domain Name System). Dieses System ermöglicht es uns Menschen, Domainnamen statt IP-Adressen in die Browserzeile einzutippen. google.de ist ja auch einfacher zu merken als 2a00:1450:4001:82b::1766 (IPv6 Adresse von google.de)! Natürlich wird IPv4 auch noch genutzt, die IPv4 des öffentlichen Google DNS Servers ist z. B. 8.8.8.8. Rufe ich die Domain intern auf (Vorschau), wird alles richtig dargestellt. Rufe ich die Domain von meinem Rechner aus auf, wird auf eine andere Domain umgeleitet. Ruft ein Freund von mir die Domain auf, wird bei ihm auch der richtige Inhalt angezeigt. Nehme ich mein Smartphone, wird eine weiße Seite angezeigt. Das sind so viele unterschiedliche Meldungen zu einem Versuch, da blickt ja kein Mensch mehr durch! Daher nehmt es mir nicht übel, wenn ich bei den Sendungen nicht oft dabei sein kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.